Sport in Schule und Verein

Seit 1994 unterstützen das Bildungsministerium und der Landessportbund (LSB) Rheinland-Pfalz gemeinsam Kooperationen von Schulen und Sportvereinen, mit dem Ziel, das Sportangebot in den Schulen zu erweitern und um – so weit wie möglich – frühzeitig Talente für den Leistungssport zu identifizieren und zu fördern.

Das Kooperationsmodell ist sehr erfolgreich, konzentriert sich allerdings – auch dem flächendeckenden Ansatz und der Vereinsstruktur geschuldet – hauptsächlich auf den ersten Teilaspekt. Mehr als 500 Kooperationen werden durch Ministerium und LSB gefördert.

In Weiterentwicklung dieser Kooperation werden seit 2008 weiterführende Schulen, die eine langjährige Kooperation mit einem Sportverein leistungssportlich erfolgreich ausgestalten, vom LSB und dem Bildungsministerium zu „Partnerschulen des Sports“ ernannt. Aktuell tragen 14 Schulen im Land dieses Siegel. Seit 2009 werden zudem von den Partnern auch Grundschulen, die eine Kooperation mit einem Sportverein haben und zugleich eine besondere Betonung von Bewegung und Sport im Schulalltag nachweisen, mit dem Titel „Partnerschule mit dem Schwerpunkt Bewegung, Spiel und Sport“ ausgezeichnet. 11 Grundschulen tragen derzeit dieses Siegel.