Jugend trainiert für Paralympics (JtfP)

Logo Jugend trainiert für ParalympicsDer Bundeswettbewerb JUGEND TRAINIERT FÜR PARALYMPICS (JtfP) wird seit 2012 in Anlehnung an den Schulsportwettbewerb JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA (JtfO) alljährlich für Schulmannschaften – vorrangig von einzelnen Förderschulen, aber auch von Schulverbünden – aus allen 16 Bundesländer ausgeschrieben. Die Durchführung des Bundesfinals von JtfP wird finanziert aus Mitteln der Deutschen Schulsportstiftung (DSSS), der Bundesländer und des Bundes, des Deutschen Behindertensportverbandes (DBS) und von Sponsoren.

Zurzeit finden Bundesfinalveranstaltungen für Schülerinnen und Schüler mit den Förderschwerpunkten körperliche und motorische Entwicklung (K), Sehen (S) und geistige Entwicklung (G) statt. Die Qualifikation dafür läuft über Landesentscheide. Neben Wettkämpfen in der Leichtathletik und Schwimmwettkämpfen sind – je nach Behinderungsform – noch folgende Sportarten im Programm von JtfP: Skilanglauf (S+G), Tischtennis (K), Fußball (G), Rollstuhlbasketball (K) und Goalball (S).

Hier sind Ergebnis- und Erlebnisberichte und Bilder zu finden

Mehr zum Wettbewerb JUGEND TRAINIERT FÜR PARALYMPICS im Internet unter https://www.jugendtrainiert.com/